Neubau “Lernlandschaft” Verbindungstrakt

Lernlandschaft Aussenansicht

Neubau “Lernlandschaft” als Verbindungstrakt zwischen dem Dietrich-Bonhoeffer Berufskolleg und dem Felix-Fechenbach-Berufskolleg

DETMOLD

Mitarbeit bei pape oder semke
Harald Semke, Dipl.-Ing. Architekt AKNW
Monika Marasz ,Dipl.-Ing. Architektin
Dirk Wolf, Dipl.-Ing. Architekt
Volkmar Schulz, Dipl.-Ing. Architektur
Wilrun Griemert, Duales Studium Architektur
u.a.

Neubau eines Verbindungstrakts zwischen Gebäude 1 des Dietrich Bonhoeffer Berufskolleg und Gebäude 2 des Felix-Fechenbach-Berufskollegs. Das Gebäude wurden während des laufenden Schulbetriebes, mit vorgefertigten innovativen Holzbaulösungen als Passivhaus errichtet. Ausführung der Architektenleistung, Integrale Planung, Energiekonzept, Innenraumkonzept, Möblierung und Möbelentwicklung. Die Arbeiten wurden während des laufenden Schulbetriebes durchgeführt.

Leistungsumfang LP 1-8 nach HOAI
Nutzungsart: Berufsschule, Berufliches Gymnasium
BGF 1.023,30 m2
Baukosten der KG 300 und 400: 1,3 Mio. Euro (brutto)